Morgenkreis

Deutsch

Der Morgenkreis ist eine besondere Gelegenheit, den Tag gemeinsam zu beginnen. Er bietet die Möglichkeit, mit den Kindern ins Gespräch zu kommen und sowohl ihre augenblickliche Situation als auch ihre individuellen Befindlichkeiten verstehen zu lernen. So können wir jeden Tag neu und situationsabhängig auf die aktuellen Begebenheiten eingehen.

Alle Gruppenmitglieder treffen sich in einer Runde. Kinder haben die Gelegenheit, einander bewusst wahrzunehmen und zu bemerken, wer anwesend ist oder nicht. Mit dieser Form des täglichen Zusammenkommens wird das Gruppengefühl gestärkt. Das Warten, die gegenseitige Rücksichtnahme und die Kommunikation können verbessert werden. Wir singen Lieder, erzählen uns Geschichten, sprechen über Erlebnisse sowie Interessen der Kinder, lernen Fingerspiele oder Reime und besprechen neue Themen.

Der Morgenkreis bietet den Kindern eine Orientierung für den Tag, dabei geben Rituale gerade den jüngeren Kindern die notwendige Sicherheit.

Die grundlegenden Elemente des Morgenkreises sind:

  • Ich und die Gruppe
  • Die Gruppe und ich (Wer fehlt?, Was wurde erlebt?)
  • Ausblick auf den Tag (Was wollen wir heute tun?, Inhalte oder Thema)
  • Gemeinsamer Anfang und gemeinsames Ende

Für einen gelungenen Morgenkreis ist es wichtig, eine Balance zwischen Aktion (Bewegung, Tanz, Spiel) und ruhigen Elementen (Geschichte, Bilderbuch) zu finden.

 

Thème

Catégorie

  • Institutionelle
    Partner
  • Lycée International Victor Hugo
  • Schulen Partner der Zukunft
  • Deustche Auslandsschulen International
  • WDA
  • Consulat Général d'Allemagne Bordeaux