Weihnachtskonzert der Grundschule in Pibrac

Deutsch
Am vergangenen Sonntag fand traditionell das Weihnachtskonzert der Grundschule in der Kirche in Pibrac statt. Fast alle Schülerinnen und Schüler mit ihren Eltern waren zum Konzert gekommen. Wie jedes Jahr begann die Feier mit dem Einzug der Kinder in die Kirche. Vorsichtig trugen die Kinder ihre Kerze voran, während sie sich in die vier Ecken der Kirche aufteilten. Aus unterschiedlichen Richtungen erschallten nun abwechselnd Teile der Strophen des "Quempas". Den Refrain sangen alle Schülerinnen und Schüler gemeinsam.
Nach diesem wunderschönen besinnlichen Einstieg begrüßte die Grundschuldirektorin Frau Messner die Gäste und kündigte das tolle Programm an, welches die Schülerinnen und Schüler seit mehreren Wochen vorbereitet hatten.
Der Chor erzählte in dem Lied "Es ist so kalt" von dem - auch in Toulouse - kalten Winter. Einzelne Kinder schlüpften in die Rollen unterschiedlicher frierender Tiere und hatten als solche kleine solistische Auftritte. Im Anschluss wurde die Weihnachtsvorfreude der Kinder mit der Aufführung des energievollen Liedes "Feliz Navidad" sichtbar und hörbar. In dem letzten Lied des Chors "La Nuit", wurde es noch einmal ganz besinnlich. Nur begleitet von der Geige und einigen Klangbausteinen sangen einige Kinder  ganz allein die Oberstimme zu der Begleitmelodie der Geige.
In den letzten Wochen hatte auch die Orffinstrumente-AG viel geprobt und zwei tolle Stücke eingeübt. Sie starteten mit einer Variation von "Feliz Navidad" und gaben danach "Ruolph, the red nose rendier" zum Besten. So manch ein Besucher mag bei dem tollen Arrangement versucht gewesen sein, laut mitzusingen.
Die Flöten-AG unter der Leitung von Silvia Mira führte traditionelle Weihnachtslieder auf und rundete damit das abwechslungsreiche Programm toll ab.
   

Thème

Catégorie

  • Institutionelle
    Partner
  • Lycée International Victor Hugo
  • Schulen Partner der Zukunft
  • Deustche Auslandsschulen International
  • WDA
  • Consulat Général d'Allemagne Bordeaux