27.9.17 Die Pianistin Danae Dörken an der DST

Deutsch

 

Die 26-jährige deutsch-griechische Pianistin Danae Dörken besuchte nach ihrem Konzert bei dem Kulturfestival „Piano aux Jacobins“ die Deutsche Schule Toulouse. Die Schüler der 3. bis 5. Klasse sowie der 7. Klasse wohnten einem außergewöhnlichen Klavierkonzert bei. Die Pianistin beeindruckte sie mit ihrem virtuosen Klavierspiel. Äußerst zarte Klänge wechselten sich bei Werken von F. Chopin wie J. Brahms mit wildem, furiosem Spiel ab.

 

 

Anschließend durften die Kinder der Pianistin Fragen zu ihrem Lebenslauf und Klavierspiel stellen. Mit großem Interesse und reger Beteiligung fragten die Kinder etwa nach dem Alter, in welchem Frau Dörken mit dem Klavierspiel angefangen hat, nach ihren Lieblingsstücken und wie es ihr gelingt, dass sich ihre Finger so schnell auf dem Klavier bewegen. Auch nach der zwanzigminütigen Fragerunde waren noch viele Meldungen oben. Zur großen Freude der Kinder durften sie sich im Anschluss an das Konzert von Frau Dörken persönlich ein Autogramm abholen.

 

Thème

Catégorie

  • Institutionelle
    Partner
  • Lycée International Victor Hugo
  • Schulen Partner der Zukunft
  • Deustche Auslandsschulen International
  • WDA
  • Consulat Général d'Allemagne Bordeaux