DDR = Rebondissement - DDR = Wendezeit

Deutsch
Inwiefern haben politische Umbrüche Einfluss auf das Privatleben von Menschen? Wie veränderte sich innerhalb von 10 Jahren spürbar und sichtbar die Lebenssituation von Menschen in Ostdeutschland? Wer ist Wendegewinner, wer –verlierer?
Diesen und anderen Fragen gingen Schüler der 10. und 12. Klasse der DST und Schüler der Première Abibac in einem dreistündigen Workshop nach. Ausgangspunkt war das umfangreiche Gesellschaftsporträt „Zeitenwende“, welches Menschen aus Mecklenburg-Vorpommern zeigt, die in den Jahren 1986 bis 1998 von Bernd Lasdin photographiert wurden: einmal vor, einmal 10 Jahre später nach der Wende.
In gemischten Zweier- und später Vierergruppen, untersuchten sie Fotos und Aussagen, lasen auf Deutsch, diskutierten auf Deutsch oder Französisch und präsentierten „ihre“ Familien dann wieder den anderen Schülern auf Deutsch.
„Gerne wieder“, meinten die Schüler  am Ende und wünschen sich gleichzeitig längere und regelmäßigere Kooperationsstunden von ihren Lehrern.

C. Brugger (Lycée International) und G. Walter (DST)

Thème

Catégorie

  • Institutionelle
    Partner
  • Lycée International Victor Hugo
  • Schulen Partner der Zukunft
  • Deustche Auslandsschulen International
  • WDA
  • Consulat Général d'Allemagne Bordeaux