Rund um den Apfel

Deutsch

Zwischen November und Weihnachten gibt es im Kindergarten verschiedenste Aktivitäten rund um den Apfel. Beim Kreativnachmittag haben die Kinder der Pinselgruppe und der Fuchsgruppe in altersgemischten Kleingruppen einen Apfel mit Reißtechnik gestaltet, entweder in rot, gelb oder grün.

 

Die Kinder aus der Trommelgruppe und der Fuchsgruppe singen beim Musiknachmittag das Mitmachlied: „Ich hol mir eine Leiter und stell’ sie an den Apfelbaum...“. Umgesetzt und weitergeführt wird die Geschichte, indem die Kinder Äpfel am Ast „wachsen“ lassen, d.h. mit Wäscheklammern aufhängen, sie von der „Leine“ pflücken, nach Farben sortieren und sie zu zweit im Tuch hochwerfen und wieder auffangen.

Danach hatten sie die Idee, sich mit bunten Tüchern auf dem Kopf als Apfel zu verkleiden und selber an den Ast zu hängen bis der Wind kommt, um sie herunter zu pusten.

 

Als entspannten Abschluss haben die Kinder als Rückenmassagegeschichte einen Apfelkuchen gebacken, hier wird gerade der Teig ausgerollt.

 

Bei der Vertonung des Gedichts: „Vom schlafenden Apfel“ suchen sich die Kinder passende Instrumente heraus und stellen die Sonnenstrahlen, den singenden Vogel und den Wind als kleines Theaterstück mit musikalischer Begleitung dar. Danach heißt es: Bühne frei für das Apfeltheater!

 

 Hier probieren die Kinder in gemischten Gruppen (sauterelles et renards) beim Französischnachmittag je ein Stück roten, gelben und grünen Apfel und beurteilen Aussehen und Geschmack.

 

Nun machen sie Apfelringe, verteilen sie auf dem Blech und bestreichen sie mit verdünntem Zitronensaft.

 

Dazu basteln sie ein kleines Apfelkörbchen und legen ihre Apfelringe hinein, zum Abschluss probieren sie den Apfelschalentee.

 

Für den Abschlusskreis backen wir am Französischnachmittag Apfelmus-Sterntaler und verwenden: étoile, cuillière, compote de pomme, canelle et raisins secs.

 

Hier machen die Kinder der Klanghölzergruppe gerade eine Traumreise mit selbstgebastelten Äpfeln.

 

In dieser Kleingruppe der gruppenübergreifenden Weihnachtswerkstatt werden Äpfel kleingeschnitten und das Apfelmus ist wirklich köstlich!

 

Hier überlegen sich die Kinder, wie sie das Lied „In einem kleinen Apfel“ darstellen können.

 

Wir bekommen Besuch von einem Museum! Die Kinder probieren die Äpfel, zerkleinern diese und pressen daraus Apfelsaft. Selbstgemacht schmeckt er doch am besten!   

 

Das Weihnachtsgeschenk wird in diesem Jahr in diesen kleinen Beutel mit Apfeldruck eingepackt.

Danke, kleiner Apfel!

Christiane Schlegel

 

Thème

Catégorie

  • Institutionelle
    Partner
  • Lycée International Victor Hugo
  • Schulen Partner der Zukunft
  • Deustche Auslandsschulen International
  • WDA
  • Consulat Général d'Allemagne Bordeaux