Osterwettbewerb von DST und IST

Deutsch

 

Zwei Wochen vor Ostern war es wieder so weit. Letzte Vorbereitungen für den Osterwettbewerb wurden getroffen. Die Klassen der DST bastelten zusammen mit ihren Partnerklassen von der IST etwas Typisches für Ostern, um damit unsere Eingangshalle zu schmücken, vor allem aber auch, um am Osterwettbewerb teilzunehmen.

Am Tag des Siegerehrung, am 18. April, versammelten sich alle Grundschüler von IST und DST in der Eingangshalle. Eine Jury hatte für jede Klassenstufe die Gewinner ausgewählt, jeweils drei von der DST und drei von der IST. Feierlich wurde den Siegern Ostereier und Osterhasen überreicht. Da sich jedoch alle Schüler sehr angestrengt hatten, gab es später ein Osterei für jedes Kind.

       

Die 3. Klasse und year 4 trafen sich zuerst einmal zu einem gemeinsamen Nachmittag, an dem die Kinder sich bei mitgebrachten Gesellschaftsspielen etwas beschnuppern konnten. Zum Abschluss gab es sogar selbstgebackenen Kuchen.

Beim zweiten Treffen bastelten die Kinder unter Leitung eines englischen Kollegen lustige Pop-up Karten, was den Kindern viel Spaß bereitete. Auch an diesem Tag gab es zum Abschluss selbstgebackenen Kuchen, dieses Mal von den Müttern der IST.

Rot, blau, grün - red, blue, green ...über Farben kann man in jeder Sprache reden. Mit diesem Sprachgemix trafen sich in der Osterzeit die beiden 1. Klassen mit ihren Partnerklassen (year2), um gemeinsam etwas Österliches zu basteln. Man hörte deutsch, englisch und französisch und teilweise führte auch die Zeichensprache zum Ergebnis.
Es entstanden 3-dimensionale Ostereier, die farbenfroh und mit vielen Mustern gestaltet waren.

 

Am Donnerstag, dem 17.04., trafen sich die 4. und 5. Klasse mit den entsprechenden Klassenstufen der IST zum gemeinsamen Osterbasteln. Alle Kinder hatten vorher fleißig Eier ausgeblasen, die nun als Bastelgrundlage dienten. Jeweils ein Kind der DST und eines der IST fanden sich zusammen, um „Eierpaare“ zu erstellen.  Es wurde gemalt und mit Stoffresten, Papier, Pappe, Pfeifenputzern und vielen anderen Materialien dekoriert. So entstanden zum Beispiel „Mr und Mrs Chicken“ oder „Die Minions“ aus dem Film „Ich – Einfach unverbesserlich“. Die Verständigung war nicht einfach, gelang dann aber nach einer kleinen Anlaufphase auf Französisch, Englisch, Deutsch oder durch Mimik und Gestik. Auch ein paar Freundschaften sind bei der gemeinsamen Aktion entstanden.

 

Wir waren 3mal bei der englischen Klasse, um die Ostereier zu basteln. Als erstes haben wir den Luftballon mit Zeitungspapier beklebt.Danach mussten wir ein paar Tage warten, damit das Zeitungspapier trocknen konnte. Nachdem es getrocknet war, haben wir weißes Papier darüber geklebt und wieder mussten wir warten. Dann haben wir sie bemalt und aufgehängt.
von Nike, Klasse 2b

 

 

Thème

Catégorie

  • Institutionelle
    Partner
  • Lycée International Victor Hugo
  • Schulen Partner der Zukunft
  • Deustche Auslandsschulen International
  • WDA
  • Consulat Général d'Allemagne Bordeaux