Laternenfest am 10.11.14

Deutsch
Als ich aufgewacht bin, dachte ich: Heute muss doch etwas sein, aber was?! Ja  natürlich, Laternenfest! Abends ging es endlich los!
Wir haben erst die Laternen geholt. Dann sind wir auf den Schulhof gegangen und haben dort die Laternen angezündet. Nachdem alle Kinder, Eltern und Lehrerinnen sich unter dem Dach im Kreis aufgestellt hatten, sangen wir Lieder wie zum Beispiel: „ Kommt wir woll’n Laterne laufen“ und „Durch die Straßen auf und nieder“. Frau Mira spielte Querflöte dazu.  
Es hörte sich sehr schön an. Bei einem Lied hielten wir die Laternen immer hoch und wieder runter. Das war sehr schön, denn die Laternen sahen alle unterschiedlich aus. Manche hatten Fische, manche Laternen mit Bäumen, manche hatten Schildkröten. Aus meiner Klasse gab es Spinnen, Schmetterlinge, Fledermäuse und Katzen. Mir hat meine Laterne auch sehr gefallen, da sie so schön geleuchtet hat.  
Später haben wir den Umzug gemacht. Es war eine große Runde um die Häuser. Wir waren sehr viele Leute. Zwischendurch hat Frau Mira Flöte gespielt und wir haben dazu gesungen. Ich habe mich sehr gefreut, im Dunkeln Laterne zu laufen.  
Als wir wieder auf dem Schulhof angekommen sind, gab es ein großes Büfett mit Kinderpunsch und Würstchen. Auf dem Schulhof haben wir noch ein bisschen gespielt bis ich mit meinen Eltern nach Hause gefahren bin. Es war ein tolles Laternenfest!!!

Aus den Berichten von Maja, Lea-Maria, Amelie, Lilli, Antonia
 

Thème

Catégorie

  • Institutionelle
    Partner
  • Lycée International Victor Hugo
  • Schulen Partner der Zukunft
  • Deustche Auslandsschulen International
  • WDA
  • Consulat Général d'Allemagne Bordeaux