Basteln für den Weihnachtsmarkt

Deutsch

Unter Leitung engagierter Eltern haben am vergangenen Dienstagnachmittag die Schüler der Deutschen Schule Toulouse gebastelt. Alle hergestellten Artikel wurden dem deutschen Weihnachtsmarkt in Pibrac zur Verfügung gestellt und für einen guten Zweck verkauft.   

 

Dafür hatten zahlreiche Eltern in jeder Klasse überlegt, was die Kinder mit Unterstützung Weihnachtliches herstellen können, dann das Material beschafft und damit die Klassen am Dienstag für zwei Stunden in Beschlag genommen.

 

Zu sehen waren hochmotivierte und geschickte Kinder, die Futterglocken für Vögel, Windlichter oder auch Pfeifenputzer-Sterne herstellten. Weiterhin wurden Metallsterne mit Perlen verziert und Adventsgestecke im Tontopf mit viel Geduld und Ausdauer entworfen. Zur Stärkung gab es in vielen Klassen weihnachtliches Gebäck.

 

Damit den Kindern der Zweck dieser Aktion klar wird, hat die Grundschule eine Vertreterin des Bildungswerkes Westafrika eingeladen. An diese Organisation wird ein Teil der Einnahmen aus dem Verkauf der Basteleien gespendet. Anschaulich und kindgerecht hat Frau Astrid Toda von ihrem Leben und ihrer Arbeit in Benin berichtet.

 

Mit den Spendengeldern lässt sie Schulgebäude bauen, damit die hohe Analphabetenrate von 80% in diesem Land gesenkt werden kann. Nun wissen die Grundschüler, wofür das Geld in den afrikanischen Dörfern genutzt wird und zeigten sich tief beeindruckt vom einfachen Leben, das Frau Toda führt

 

Thème

Catégorie

  • Institutionelle
    Partner
  • Lycée International Victor Hugo
  • Schulen Partner der Zukunft
  • Deustche Auslandsschulen International
  • WDA
  • Consulat Général d'Allemagne Bordeaux