Warum leuchtet das Lämpchen nicht?

Deutsch

Warum leuchtet das Lämpchen nicht? – Elektrizitätslehre handfest in Klasse 4


Eigentlich ist es eine ganz einfache Sache: Wenn der Stromkreis geschlossen ist, leuchtet das Lämpchen. Dass das nicht ganz so selbstverständlich ist, lernten die Schüler der Klasse 4 bei ihrem Besuch in der weiterführenden Schule im Lycée. Jeder Schüler bekam die Aufgabe, aus einem Bausatz ein elektrisches Geschicklichkeitsspiel zusammenzubauen, bei dem das Lämpchen nicht aufleuchten durfte, wenn eine Schlinge vorsichtig über einer Drahtfigur bewegt wurde.

 

Die Schüler hatten als Abschluss der Unterrichtseinheit „Elektrischer Strom“ in der Grundschule schon Vorarbeit geleistet und nach den praktischen Versuchen im Unterricht den genauen Ablauf der einzelnen Arbeitsschritte vollzogen. Geschicklichkeit war auch schon bei der Bastelarbeit verlangt.  Nebenbei  erlernten die Schülerinnen und Schüler  eine Menge Dinge, die man im Leben immer mal brauchen kann: wie man schleift, sägt, bohrt, biegt, schraubt und lötet. Und nicht zuletzt, wie man andere fragt, anderen weiterhilft, selber Fehler sucht und mit Ausdauer bei der Sache bleibt.

 

Das alles natürlich unter der fachkundigen Anleitung der beiden Physiklehrer  der weiterführenden Schule, der tatkräftigen Unterstützung durch die begleitenden Eltern und dem moralischem Aufbau durch die Klassenlehrerin.

 

Am Schluss aber hatte jeder, wie man auf dem Bild unten sehen kann, sein „Werk“ fertig und konnte seine Geschwister und Eltern zuhause mit einem echten Geschicklichkeitsspiel überraschen. Vor allem mit einem „Das habe ich selbst gebaut“.

Thème

Catégorie

  • Institutionelle
    Partner
  • Lycée International Victor Hugo
  • Schulen Partner der Zukunft
  • Deustche Auslandsschulen International
  • WDA
  • Consulat Général d'Allemagne Bordeaux