Meerestiere und Korallen: Die Meeresbioreise der Klasse 11

Deutsch
Vom 19.6.2019 bis zum 22.6.2019 ging es für die 11. Klasse nach Platja d’Aro in Spanien.
Bereits am ersten Tag der meeresbiologischen Exkursion konnten wir das zuvor im Schwimmbad erlernte Schnorcheln im echten Meer ausprobieren. Nach einer langen, anstrengenden Busfahrt durften wir in unsere Neoprenanzüge schlüpfen und unter Aufsicht der Lehrer die vielseitige Unterwasserwelt erkunden.
Wir hatten die Möglichkeit, Meerestiere zu untersuchen, Karten der Bucht zu zeichnen und über Schülervorträge unser Wissen über Meerestiere zu erweitern.
Am zweiten Tag der Reise fuhr die 11. Klasse nach Solius, einem nahegelegenen Dörfchen, um zu wandern. Nach interessanten Vorträgen zur mediterranen Flora und Fauna und der Olive wurde die Mittagspause mit einem Picknick auf einer Burgruine verbracht. Danach ging es in ein Naturschutzgebiet, wo zuerst Organismen gesammelt und untersucht wurden. Darauf folgte ein Schnorchelgang, auf dem wir Meeres-tiere und Korallen beobachtet haben.
Den letzten Tag in Platja d’Aro verbrachten wir mit dem Sammeln und Untersuchen von Seeigeln. Dabei lag der Schwerpunkt auf der Befruchtung und Untersuchung der Tiere im Labor. Anschließend besuchten wir das Fischereimuseum in Palamos, einer kleinen Stadt am Hafen. Dort bekamen wir Katzenhaie von spanischen Fischern, um sie danach zu sezieren und weiter zu untersuchen, was sehr spannend war.
Am Tag der Rückreise machten wir einen kurzen Zwischenhalt in Banyuls-sur-Mer, wo wir das Biodiversarium besuchten, in dem zahlreiche interessante Meerestiere in Aquarien anzuschauen waren.
Die Meeresbiologische Exkursion war eine einzigartige und sehr schöne Klassenfahrt und wird uns in guter Erinnerung bleiben!


Oumayma
Schülerin der Klasse 12

Thème

Catégorie

  • Institutionelle
    Partner
  • Lycée International Victor Hugo
  • Schulen Partner der Zukunft
  • Deustche Auslandsschulen International
  • WDA
  • Consulat Général d'Allemagne Bordeaux