Die DST beim Forom des Langues

Deutsch
Die Deutsche Schule Toulouse nahm mit einem eigenen Stand am Forum des Langues teil, das am Sonntag zum 21. Mal auf der Place du Capitole in Toulouse stattfand. Bei blauem Himmel und strahlendem Sonnenschein wurden den zahlreichen Besucherinnen und Besuchern die unterschiedlichsten Nationalsprachen, Regionalsprachen, Dialekte, Minderheitensprachen, Kunstsprachen (z.B. Esperanto) und Zeichensprachen (Taubstummensprachen) präsentiert. Insgesamt waren 110 Sprachen - von A (allemand) bis Z (zaza1) - vertreten. Eröffnet wurde das Forom von Pierre Cohen, dem Bürgermeister von Toulouse, der die Rolle seiner Stadt und Region als sprachlicher Mikrokosmos hervorhob. Ein buntes Rahmenprogramm aus Musik, Tanz und Diskussionsbeiträgen (z.B. zu den Regionalsprachen Frankreichs oder zur Bedeutung der Sprachen der Welt in Frankreich) ergänzte die Vielfalt der Stände, die die einzelnen Institutionen und Verbände landes- oder regionaltypisch geschmückt hatten. Das Forom des Langues war ein wahres Fest der Sprachenvielfalt der Bewohnerinnen und Bewohner von Toulouse und Midi-Pyrénées!
1 Zaza wird übrigens von der Volksgruppe der Zaza in der östlichen Türkei gesprochen.

Thème

Catégorie

  • Institutionelle
    Partner
  • Lycée International Victor Hugo
  • Schulen Partner der Zukunft
  • Deustche Auslandsschulen International
  • WDA
  • Consulat Général d'Allemagne Bordeaux